Jahreshauptversammlung beim Skiclub Rettenberg 2018

 

 

 

Skiclub Rettenberg blickt auf ein erfolg- und ereignisreiches Jahr zurück.

 

 

 

Der Rückblick auf die vergangene Saison bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Skiclub Rettenberg im Gasthof Adler war durchwegs positiv. So konnte die Vorstandschaft, um ersten Vorstand Lothar Köberle, von vielen erfolg- und ereignisreichen Veranstaltungen berichten. Dabei begann das Jahr mit einer unerfreulichen Nachricht, an den Grüntenliften fand erstmals kein Skibetrieb statt. Dies hatte starke Auswirkungen auf den Trainingsbetrieb des Skiclubs, da Alternativen gefunden werden mussten. Mit den Adelharz-/Breitensteinliften und den Liften in Jungholz konnte der Trainingsbetrieb sehr gut weitergeführt werden. Petra Göhl, in Vertretung von Petra Sturzenegger, berichtete außerdem von den Ergebnissen der SCR-Rennläufer bei den verschiedensten alpinen Rennen. So waren bei jedem Rennen mit SCR-Beteiligung ein Läufer auf dem Podest. Bei den Langläufern hat sich über die letzten Jahre eine erfreuliche Entwicklung fortgesetzt. Mit inzwischen ca. 30 Kindern in den beiden Gruppen (Renn- und Nachwuchsgruppe) nahm der Skiclub an den verschiedensten Rennen, wie zum Beispiel der Geiger-Cup-Rennserie und der Krumbach-Talentiade, teil. Neben dem wöchentlichen Training, welches schon im Sommer begann, wurden mit der Renngruppe noch zwei Trainingslager in Gunzesried und Livigno abgehlten. Fabian Häusler als Kassier berichtete weiter über einen soliden Kassenstand. Schriftführer Andreas Prokop gab noch einen kurzen Überblick über das Angebot rund um den Wintersportbetrieb, was mit einer MTB-Gruppe, Skigymnastik, Wasserskifahren abgerundet wird. Daneben war der Verein auch bei einer Vielzahl von Veranstaltungen, wie zum Beispiel dem Allgäu Triathlon, als Helfer im Einsatz. Auf die einzelnen Berichte erfolgten die Ehrungen der langjährigen und treuen Mitglieder. Im einzelnen waren dies,

für 25 Jahre: Welte Martin, Mayr Peter, Felder Marc, Felder Horst, Zeller Florian, Würzner Thomas, Strubl Tobias, Schwarz Michaela, Beckel Andrea;

für 40 Jahre: Weißinger Marlies, Uhlemayr Robert, Uhlemayr Reinhilde, Uhlemayr Konrad, Sonnleitner Barbara, Schwarzmann Hermann, Neher Hermann, Maushart Gabriele, Köberle Petra, Köberle Lothar, Kirmaier Theresia, Kielow Birgit und Bernd, Heber Thomas, Haltmayr Maria, Haltmayr Ernst, Halblaub Jürgen, Bauer Evi;

für 50 Jahre: Tengel Josef, Mayr Marlene, Haneberg Ulrike, Burger Albert, Birker Hilar;

für 60 Jahre: Maul Lucie.

 

Nachdem aus der Versammlung keine Wortmeldungen kamen, beschloss Lothar Köberle die Versammlung und wünschte allen einen schneereichen und schönen Winter. Er bedankte sich nochmals recht herzlich bei allen Helfern, Unterstützern, Sponsoren und der Gemeinde Rettenberg.

 


SCR-Teambekleidung

Wir bieten allen Mitgliedern an nachfolgende Teambekleidung zu bestellen. Es handelt sich bei alles Teilen um hochwertige Sportbekleidung der Marken Craft und Ziener. Jedes Teil ist mit unserem Logo versehen.

 

Ihr habt am 08.10.2018 von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr im Vereinsheim des FC Rettenbergs die Möglichkeit sämtliche Teile zu probieren und anschließend auch zu bestellen.

 

Bestellungen sind bis zum 19.10.2018 möglich.

Anschließend bieten wir 2-4 mal jährlich, je nach Nachfrage Nachbestellungsmöglichkeiten an.

Bestellungen sind auch per Mail möglich, bitte ladet hierzu das befüllte und unterschriebene Formular hoch und schickt es an bekleidung@skiclub-rettenberg.de

Download
Bestellübersicht
bitte per Mail an bekleidung@skiclub-rettenberg.de oder persönliche Abgabe am 08.10.18 zwischen 17:00 und 19:00 Uhr bei der Anprobe
SCRBestellliste_print.pdf
Adobe Acrobat Dokument 700.9 KB

MTB-Abschlusstour 2018

...hier gehts zum Bild!


Saisonvorbereitung der SCR-Kids

...hier gehts zu den News!